Neuerscheinung im Juni - Lyrik



Sind Gedichte heute noch zeitgemäß?

Nun, sie sind aktueller denn je! Wer könnte es charmanter und zugleich scharfsinniger auf den Punkt bringen als Wolf Wondratschek: Wir brauchen Gedichte, »um ein Loch in die Zeit zu brennen«!

Jannik Richters »Ungestüme Dreistigkeiten« sind eine Sammlung aus den letzten Jahren (2014–2017), die, mit den Worten des Dichters, »sich etablieren soll als eine neue Stimme junger deutscher Lyrik« ― frech, nachdenklich, pointiert.

Und Lea Weil gibt mit ihren Illustrationen den Texten eine ansprechend klare Form.

Jannik Richter

Ungestüme Dreistigkeiten

Gedichte

150 S. mit Illustrationen von Lea Weil

Coverillustration: (c) Lea Weil

ISBN: 978-3-9814953-8-6

erscheint im Juni 2018


0 Ansichten

operated by wix.com; design & content © 2018 kalliope paperbacks

  • Facebook Social Icon
  • Google+ Social Icon
  • Twitter Social Icon
  • Instagram Social Icon